Ball Internet 150x151

Die Erste verlor gestern mit 3:1 beim SV Laufenburg. Gegen den spielstärksten Gegner der Liga hielt man lange gut mit und konnte einzelne Konter fahren. Leider führten jedoch in der zweiten Halbzeit individuelle Fehler zu den Toren. Niederlage abhaken und gegen Erzingen den Klassenerhalt sicher machen!

Weitere Ergebnisse:

SG Damen II vs SG Dettighofen 1:2

FC Säckingen vs SG Damen I 3:9

Auch gegen den Tabellenvierten SV Buch gewinnt die Erste souverän mit 2:0. Kompromisslos und diszipliniert holte man die nächsten drei wichtigen Punkte im Abstiegskampf. Torschützen waren Jochen Bürgin und Joni Amadeus Arnold. Beide Tore bereitete der eingewechselte Fabio Kammerer vor. Zwar hatte man wie so oft genug Chancen auf einen höheren Sieg, aber das ist jammern auf hohem Niveau. Nun hat man sieben Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Das Ziel Klassenerhalt ist greifbar nahe. 

Die Zweite verlor knapp mit 2:1 beim TuS Lörrach-Stetten II. Torschütze war Tobi Kimmelmann.

Bereits heute Abend spielte die AH-Mannschaft im Bezirkspokal-Finale gegen den Titelverteidiger FSV Rheinfelden. Leider verlore die AH denkbar knapp im Elfmeterschießen mit 4:3. 

Die Zweite spielt am Sonntag um 15:00 Uhr auswärts bei der Reserve des TuS Lörrach-Stetten. Tabellen-Dritter vs Tabellen-Vierter, sicher eine spannende Partie. Bei einem Sieg könnte die Mannschaft um Trainer Jens „Voxi“ Vogtsberger auf Stetten aufschließen.  

Die Erste trifft am Sonntag zuhause um 15:00 Uhr auf den SV Buch. Nach den Big-Points gegen Wehr und Wallbach, möchte die Erste den nächsten Schritt Richtung Klassenerhalt machen. An Selbstvertrauen sollte es auch gegen einen starken SV Buch nicht mangeln. 

Die Erste gewinnt deutlich und auch in der Höhe völlig verdient mit 5:2 gegen den FC Wallbach. In der ersten Halbzeit legte man los wie die Feuerwehr und ging nach schön gespielten Kontern bereits nach 16 Minuten mit 2:0 in Führung. Michi Flad und Colin Palatini trafen für den TuS. Danach hatte man etliche Chancen auf das 3:0, was wohl die Vorentscheidung gewesen wäre. In der zweiten Halbzeit musste man jedoch mit dem ersten Angriff der Wallbacher den Anschlusstreffer hinnehmen.

Jedoch konnte der gut aufgelegte Colin Palatini wieder den zwei Tore Vorsprung herstellen. Auch der Elfmeter zum 3:2 Anschlusstreffer brachte die Jungs nicht aus dem Konzept . Hintenraus traf Fabio Hallasch per Kopf nach Ecke von Flad. Den Schlusspunkt setzte Andi "Kurwa" Matz mit einem Freistoßhammer! Das erste TuS Tor für unseren Abwehrschrank. 

Ein wichtiger Dreier im Abstiegskampf! Super Leistung, weiter so Jungs!

Das Rothaus Bezirkspokalfinale findet am 31. Mai in Bergalingen statt! Anpiff der Partie gegen den SV Jestetten ist um 17 Uhr. Weitere Infos werden noch folgen! 

PS: Die richtige Fan-Ausstattung kann jetzt schon bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. (TuS Schal 20,00)

pixlr

Seite 2 von 17

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok