joomla social media module

Ball Internet 150x151

Zur eher ungewohnten Zeit trifft die Erste am Samstag zuhause um 18 Uhr auf den FC Geißlingen. Nach zuletzt steigender Formkurve möchten die Mannen um Coach Dennis Weiss den nächsten Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Mit 3 Punkten und einer Niederlage des FC Wehr (spielen auswärts gegen den FC Schönau) kann der TuS erstmals seit langem die Abstiegsränge verlassen. Die Gäste werden jedoch mit großer Motivation anreisen, denn letztes Wochenende fegten sie den FC Schönau mit 5:0 vom Platz. 

Stadionheft TuS vs FC Geißlingen 

Weitere Spiele am Wochenende: 

Samstag:

16:00 Uhr SV Dillendorf vs SG Damen II

Sonntag:

10:30 Uhr TuS III vs SPvGG Rheinweiler 

12:45 Uhr SG A-Junioren vs SV Murg (In Huttingen) 

Nach den zuletzt erfolgreichen Ergebnissen gegen Schliengen und Malsburg-Marzell, kam am Sonntagmorgen die nächste Herausforderung auf die Zweite zu. Man empfing den Tabellenführer den SV Liel-Niedereggenen mit dem Gedanken die Hinspiel-Niederlage zu begleichen. Die Vorgabe war klar; mutig auftreten und den nächsten Sieg einfahren. Man wollte die Siegesserie weiter ausbauen und keine Angst vor dem Liga-Primus haben. 

Weiterlesen: Spielbericht TuS II vs SV Liel-Niedereggenen

Nein, nein und nein so spielt nicht ein Abstiegskandidat. Bereits nach 16 Minuten war die Erste ein Mann in Unterzahl gegen den SV Weil II. Jörg Bürgin nahm außerhalb des 16ers Hand (sehr fraglich). Jedoch hatte dies auf das Spiel keine Auswirkung. Denn in der ersten Halbzeit machte man richtig Dampf. Leider scheiterte jedoch zweimal Fabio Kammerer am Torhüter und am Innenpfosten. 

In der zweiten Halbzeit nahm die Weiler Reserve das Spiel in die Hand. Der TuS kämpfte mit Mann und Maus um jeden Zentimeter auf dem glühend heißen Kunstrasen. Nur einmal musste man kurz "schwitzen". Nach einem Kopfball von Martin Braun hielt Pascal Lindenmann in Weltklasse Manier ala Oliver Kahn den Punkt fest. Jungs, Klasse Leistung!

Die Erste der SG Damen gewinnen nach Freistoß-Hammer von Lisa Brkic gegen den SV Todtnau mit 2:1.

Weitere Ergebnisse:

TuS II vs SV Liel-Niedereggenen 2:2

SG Damen II vs ESV Waldshut 1:9

TjZ Weil vs TuS III 3:1

Nach dem wichtigen „Dreier“ gegen Schlüchtal trifft die Erste am Samstag um 16:00 Uhr auf die Reserve vom SV Weil. Die Weiler stehen aktuell mit 35 Punkten im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Zwar ist der Zug nach oben für die Weiler abgefahren, jedoch weiß jeder über welche starken Qualitäten sie verfügen. 

Ebenfalls am Samstag treffen die SG Damen auf den Tabellennachbarn SV Todtnau (3.). Mit aktuell 15 Punkten steht die Erste Mannschaft der SG auf dem 4. Tabellenplatz. Anpfiff ist um 18:00 Uhr im Hölzele.  

Die Zweite hat am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr Zuhause den Tabellenführer SV Liel-Niedereggenen zu Gast. Nach den zuletzt positiven Ergebnissen wird dies sicherlich ein interessantes Duell.

Weitere Spiele:

Sonntag:

10:30 Uhr SG Damen II vs ESV Waldshut (in Istein)

13:45 Uhr TuS Lörrach-Stetten vs SG A-Junioren

17:00 Uhr TjZ Weil vs TuS III 

Fußball-Damen der SG Efringen-Kirchen/Istein freuen sich über einen neuen Trikotsatz.

Mit der LB Haustechnik, einem Meisterbetrieb für Haustechnik von Michael Ganter hat sich eine weitere örtliche Firma gefunden, die die Damenspielgemeinschaft vom TuS Efringen-Kirchen und dem SV Istein tatkräftig unterstützt. Man hat ganz bewusst auf eine andere Farbkombination wie blau-weiß gesetzt, um auch ein Ausweichtrikot zu haben, welches selten mit anderen Vereinsfarben kollidiert.

 Neues Trikot 2

Die gesamte SG Spielgemeinschaft sagt an dieser Stelle recht herzlichen Dank!

Weiterhin sind junge Damen und Frauen ab 16 Jahre mit Interesse und Spaß am Fußball jederzeit herzlich willkommen.

Seite 7 von 32

Veranstaltungen

Keine Termine
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok