Die Erste verliert auswärts auf schwer bespielbaren „Rasen“ mit 4:1. In der 17. Minute konnte man durch Heiko Barschdorf in Führung gehen. Danach hatte Manuel Diodene eine Riesen-Chance zum 2:0. Vor und nach der Halbzeit musste man einen Doppelschlag von Sandro D Accurso hinnehmen. Anschließend spielten beide Mannschaften mit offenem Visier, wobei die Erzinger die klareren Tor-Chancen hatten und diese auch nutzten.

 

Spielbericht und Interview Simon Diodene

AD4A4684
Fotos von Wolfgang Schäuble

 

Die Zweite trennte sich im Spiel gegen den TuS Binzen mit 2:2. Nach dem späten Ausgleich (88. Minute) durch Fabi „Panenka“ Zimmermann, hatten Pascal „Eisen“ und Peter Waßmer sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok