joomla social media module

Ball Internet 150x151

Die Zweite spielte gegen einen sehr defensiv eingestellter SV Weil IV 1:1. Genug Chancen waren vorhanden um das Spiel zu gewinnen. Leider wollte der Ball jedoch nicht rein.

Der Knoten ist geplatzt: Die Erste kann doch noch gewinnen. Auswärts beim FC Geisslingen gewann man mit 5:1. Endlich wurden die Chancen verwertet. Nach Traumtore von Jochen Bürgin (2 Tore) und Michael Flad (2 Tore), setzte Captain Stefan Hille Hilpüsch noch einen drauf. Nach Musterflanke von Fabio Kammerer verwertete er den Ball per Brustanahme und Fallrückzieher; Marke Traumtor des Jahres. Wir werden in den nächsten Wochen wohl noch öfters davon hören ;).

 

Das für heute angesetzte Spiel SG Damen II vs SV Dillendorf fällt aufgrund Spielermangels seitens Dillendorf nicht statt. Einen Nacholtermin steht noch nicht fest.

Nach dem zuletzt eher unglücklichen Wochenende gilt es wieder den Blick nach vorne zu richten:

Beginn macht die „Dritte“ am Freitagabend. Auswärts trifft man um 18 Uhr auf die wiedergegründete SpVgg Bamlach/Rheinweiler.

Am Samstag um 18 Uhr spielen die SG Damen II im Hölzele gegen den SV Dillendorf. Nach dem letzten Wochenende mit einem Torverhältnis von 1/15 (I. und II. Mannschaft), sind wir sicher, dass unsere Mädels dieses mal wieder Punkte einfahren werden.

Nach der überaus überraschenden und deutlichen Niederlage in Liel, will die „Zweite“ gegen die Vierte-Mannschaft von Weil wieder einen Dreier einfahren. Verletzungsbedingt (angebrochene Rippe) wird Routinier Peter „Piti“ Waßmer fehlen. Spielbeginn im Hölzele ist am Sonntag um 10:30 Uhr.

Die Erste trifft ebenfalls am Sonntag um 15 Uhr im Kellerduell auswärts auf den FC Geisslingen. Nach zuletzt Drei Niederlagen in Folge ist man nun im unteren Tabellendrittel angelangt. Nun gilt es alles dran zusetzen aus der prekären Situation herauszukommen um nicht weiter in einen „Negativstrudel“ reinzurutschen. Wie sagte einst ein bekannter Fußballer: Weiter — Immer Weiter!

Kein Aktiv Team konnte Punkte einfahren. Die Erste verlor auch ihr viertes Heimspiel in Folge. Auch die Zweite ließ zum ersten Mal Punkte liegen.

Ergebnisse:

TuS III - TjZ Weil 1:5
SV Todtnau - SG Damen 7:1
TuS I - SV Weil II 1:2
SV Liel-Niedereggenen - TuS II 4:0
ESV Waldshut - SG Damen II 8:0

 

Am Sonntag trifft die Erste auf die Reserve vom SV Weil. Die Gäste belegen zurzeit mit 11 Punkten den 9. Tabellenplatz. Ähnlich wie unsere Mannschaft spielen sie aktuell unter ihrem Wert und zählen eigentlich zum Favoritenkreis in der Bezirksliga. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge, sind die Mannen um Coach Thomas Hauser gewillt den Schalter umzulegen und eine bessere Leistung ihren Fans zu bieten.

Zeitgleich spielt die Zweite auswärts beim SV Liel-Niedereggenen. Nach dem super Saisonstart wollen die Jungs weiterhin von der Tabellenspitze Grüßen.

Stadionheft TuS - SV Weil II

Weitere Spiele:

Sa, 18:00 Uhr TuS III – TjZ Weil
Sa, 18:00 Uhr SV Todtnau – SG Damen I

So, 13:15 Uhr SG Albbruck – SG A-Junioren
So, 17:00 Uhr ESV Waldshut – SG Damen II

Seite 4 von 20

Veranstaltungen

Keine Termine
Go to top