joomla social media module

Ball Internet 150x151

Wie bereits informiert wurde, entschied man am Dienstag die Zusammenarbeit mit Thomas Hauser mit sofortiger Wirkung zu beenden. Gestern Abend konnte die Vorstandschaft bereits den Nachfolger bekannt geben. Der bisherige Co-Trainer Dennis Weiß wird die Nachfolge als Trainer antreten. Als Assistenz-Coach wird ihn Peter Waßmer unterstützen.

Vorerst gilt diese Lösung bis zur Winterpause. Seitens der Vorstandschaft ist es gewollt, Dennis und Peter bis zum Sommer an den Verein zu binden.

 

Die Erste verliert auswärts auf schwer bespielbaren „Rasen“ mit 4:1. In der 17. Minute konnte man durch Heiko Barschdorf in Führung gehen. Danach hatte Manuel Diodene eine Riesen-Chance zum 2:0. Vor und nach der Halbzeit musste man einen Doppelschlag von Sandro D Accurso hinnehmen. Anschließend spielten beide Mannschaften mit offenem Visier, wobei die Erzinger die klareren Tor-Chancen hatten und diese auch nutzten.

 

Spielbericht und Interview Simon Diodene

AD4A4684
Fotos von Wolfgang Schäuble

 

Die Zweite trennte sich im Spiel gegen den TuS Binzen mit 2:2. Nach dem späten Ausgleich (88. Minute) durch Fabi „Panenka“ Zimmermann, hatten Pascal „Eisen“ und Peter Waßmer sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß.

 

Unbenannt 1

Die Erste muss weiterhin auf den ersten Heimsieg dieser Saison warten. Gegen ein Offensivstarken Gegner wurde leider wie so oft, durch Fehler die Gegentore geschenkt. Beim Stand von 1:2 hatte man 2-3 sehr gute Chancen, die jedoch wie verhext nicht reingehen wollten. Gegen Ende des Spiels zeigten es die Gäste, wie man Chancen eiskalt verwertet... Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1 war Thomas "Owen" Fritsch.

Die Zweite gewann auswärts beim FC Kandern mit 1:0. Torschütze war Tom "Laufwunder" Hess, der einen Elfmeter sicher einnetzte. Chancen für ein Höheres Ergebnis wurden leider durch das kongeniale Stürmer-Duo Fabi Zimmermann und Joni Arnold vergeben.

Samstag:
Die SG Damen I spielen um 18 Uhr in Efringen gegen den FC Bad-Säckingen. Nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge wollen die Damen wieder 3 Punkte einfahren.

Sonntag:
Um 14:30 Uhr trifft die Erste auf den Landesliga-Mitabsteiger SV Laufenburg. Die Formkurve der Gäste ist im Aufschwung. Nach Startschwierigkeiten sind sie in der Liga angekommen und konnten zuletzt den FC Schönau und den FC Zell schlagen. Unter der Woche gewannen sie im Pokal mit 16:1. Nichtsdestotrotz will der TuS endlich den lang ersehnten ersten Heimsieg holen.

Stadionheft TuS vs FC Laufenburg

Zeitgleich spielt die Zweite auswärts beim FC Kandern. Nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen Lörrach-Stetten gilt es zu punkten, um oben den Anschluss zu halten.

Weitere Spiele:

Sonntag:
10:30 Uhr, TuS III vs SpVgg Märkt-Eimeldingen
13:15 Uhr, FC Steinen vs SG A-Junioren
14:00 Uhr, SG Dettighofen vs SG Damen II

 

Seite 3 von 22

Veranstaltungen

Keine Termine
Go to top