Ball Internet 150x151

Die Erste trennte sich am Sonntag Nachmittag mit 0-0 vom FC Freiburg St. Georgen. Mit diesem Zähler verbleibt der TuS auf dem 13. Tabellenplatz. Der SV Laufenburg (14.) gewann mit 3-1 beim FC Zell und verkleinerte den Abstand zum TuS auf einen Zähler. Der Kampf um den 13. Platz bleibt spannend. 

Die Zweite unterlag bereits am Samstag bei den SF Schliengen mit 1-6. Den Ehrentreffer erzielte Tom Hess.

Die Dritte gewann am Sonntag Vormittag beim SV Liel/Niedereggenen III mit 4-3. Die Tore für den TuS erzielten 2x Bernd Krebs, Dusan Nonkovic und Benny Willmann.

Die Damen unterlagen beim SV Dillendorf mit 0-2.

Am kommenden Sonntag trifft der TuS auf den FC Freiburg St. Georgen. Schiedsrichter Sasa Matosevic wird die Partie um 15 Uhr im Hölzele anpfeifen. Dieses Spiel ist durchaus bemerkensewert, denn bisher konnte der TuS alle drei Pflichtspiele gegen die Freiburger gewinnen. Aus Gegenersicht kann man wohl von einem sogenannten Angstgegener sprechen.

Weitere interessante Statistiken zum Spiel TuS Efringen-Kirchen - FC Freiburg St. Georgen

Die Meteorologen sagen für den kommenden Sonntag Nachmittag bewölkte 14 Grad voraus. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 82%.

Pressevorschau zum Spiel

Badische Zeitung - "Daniel Schäuble hat beim TuS eine neue Rolle gefunden"
Badische Zeitung - "FC Freiburg St. Georgen will den Klassenerhalt fix machen"

Die weiteren TuS Spiele des Wochenendes:

06.05. SF Schliengen - TuS II 16.00 Uhr
06.05. SV Dillendorf - TuS Damen 18.00 Uhr
07.05. SV Liel/Niedereggenen III - TuS III 10.30 Uhr

Der neue Webauftritt des TuS Efringen-Kirchen ist online. Der TuS Efringen-Kirchen bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern die zu dieser neuen Homepage beigetragen haben. Ein grosses Dankeschön an Michaela Tränkle, welche seit einigen Wochen an der neuen Page gearbeitet hat und diese zum heutigen Tage online gestellt hat.

In diesem Sinne viel Spass beim surfen......

TuS schlägt SC Wyhl 2-1. Torschützen waren Michael Flad und Fabio Hallasch.

Seite 4 von 4

Go to top