Nach dem zuletzt eher unglücklichen Wochenende gilt es wieder den Blick nach vorne zu richten:

Beginn macht die „Dritte“ am Freitagabend. Auswärts trifft man um 18 Uhr auf die wiedergegründete SpVgg Bamlach/Rheinweiler.

Am Samstag um 18 Uhr spielen die SG Damen II im Hölzele gegen den SV Dillendorf. Nach dem letzten Wochenende mit einem Torverhältnis von 1/15 (I. und II. Mannschaft), sind wir sicher, dass unsere Mädels dieses mal wieder Punkte einfahren werden.

Nach der überaus überraschenden und deutlichen Niederlage in Liel, will die „Zweite“ gegen die Vierte-Mannschaft von Weil wieder einen Dreier einfahren. Verletzungsbedingt (angebrochene Rippe) wird Routinier Peter „Piti“ Waßmer fehlen. Spielbeginn im Hölzele ist am Sonntag um 10:30 Uhr.

Die Erste trifft ebenfalls am Sonntag um 15 Uhr im Kellerduell auswärts auf den FC Geisslingen. Nach zuletzt Drei Niederlagen in Folge ist man nun im unteren Tabellendrittel angelangt. Nun gilt es alles dran zusetzen aus der prekären Situation herauszukommen um nicht weiter in einen „Negativstrudel“ reinzurutschen. Wie sagte einst ein bekannter Fußballer: Weiter — Immer Weiter!