joomla social media module

Ball Internet 150x151

Wie sagt man so schön......die Messe ist gelesen. Der letzte Spieltag der Landesliga II hatte noch exakt für zwei Mannschaften Brisanz. Und genau diese beiden Teams trafen am heutigen Nachmittag im Hölzele Park in Efringen-Kirchen aufeinander. Die beiden punktgleichen Teams, TuS Efringen-Kirchen (14.) und SV Laufenburg (13.) spielten um den viertletzten Platz. Wenn der Zweite SV Kirchzarten über die Aufstiegsspiele dem Meister FV Lörrach-Brombach ins südbadische Oberhaus folgt verbleibt genau dieser 13. eine weitere Saison in der Landesliga.

Und genau diesen Platz sicherten sich die Jungs von Coach Thomas Hauser durch einen 2-1 Heimsieg über den SV Laufenburg. Nach einer torlosen ersten Halbzeit konnte Michael Flad das Heimteam mit 1-0 in Front bringen. Nachwuchsspieler Max Wechlin erhöhte auf 2-0. Die Gäste konnten in den Schlussminuten auf 2-1 verkürzen, dies war jedoch die letzte zählbare Aktion des Spiels.

Somit drücken wir per sofort dem SV Kirchzarten die Daumen, welcher sich mit dem TuS Durbach und dem FC Singen 04 um den Aufstieg in die Verbandsliga duelliert.

Presse:
Laufenburg ist sicher abgestiegen

Veranstaltungen

Keine Termine
Go to top