TuS Efringen-Kirchen- SV Au-Wittnau 1:1 (0:1)


Am vergangenen Sonntagnachmittag empfing man die Gäste aus Au-Wittnau. Die Gäste waren zu diesem Zeitpunkt Tabellenführer, der TuS wollte nun unbedingt an diesem Tage seine ersten 3 Punkte einfahren.
Die Partie fing jedoch anders an als gewollt. Bereits in der 3. Spielminute fehlte die Abstimmung im Mittelfeld und die Au-Wittnauer kamen über links durch. Die Flanke wurde zum 0:1 aus Sicht des TuS verwandelt.
Anschliessend hatte der TuS die ein oder andere gute Chance den Ausgleichtreffer zu erzielen, scheiterte jedoch immer.
In der 38 Minute dann eine kurze Schrecksekunde für den TuS. Die Wittnauer kamen sehr gefährlich vor das Gehäuse von unserem Schlussmann Jörg Bürgin, dieser behielt jedoch 2x die Nerven und entschärfte die Aktionen.
Mit dem bitteren 0:1 ging es dann in die Halbzeitpause. Die Mannen um Coach Thomas Hauser/ Dennis Weiss waren sich einig, dass am heutigen Tag mindestens ein Remis drinnen ist.
Nach Wiederanpfiff musste der Anschlusstreffer auch nicht lange auf sich warten lassen. In der 51. Minute köpfte Stefan „Hille- Hilti“ Hilpuesch das Leder in die Maschen. Die sehr gute Vorarbeit + Flanke kam von Fabio Kammerer. Somit stand es nun 1:1.
Im weiteren Spielverlauf hatte der TuS wie auch die Gäste aus Au-Wittnau mehrmals die Chance sogar noch den Führungstreffer zu erzielen, man scheiterte jedoch immer.

Fazit:
Gute Mannschaftsleistung und gute Laufbereitschaft, der erste Punkt in der Landesligasaison 2016/2017 ist eingefahren. Mit etwas Glück wäre sogar ein 3er drin gewesen.

Nächstes Spiel-
Winzerfest-Samstag 24. September 2016; 15:00 Uhr
TuS Efringen-Kirchen vs. SG Wasser-Kollmarsreute